BID Neuer Wall

Das Business Improvement District (BID) Neuer Wall ist seit Oktober 2005 deutschlandweit das erste innerstädtische BID und hat damit neue Maßstäbe für privates Engagement in der Innenstadtentwicklung gesetzt. Das BID Neuer Wall befindet sich in exklusiver Lage in der Hamburger Innenstadt und gilt als Hamburgs Luxus und Designer Shoppingmeile. Nach einer vollständigen Neugestaltung der öffentlichen Räume wurden umfassende zusätzliche Reinigungs- und Serviceleistungen erbracht, exklusive Marketingkonzepte umgesetzt sowie die jährliche Weihnachtsbeleuchtung finanziert. Zudem erstrahlt der Neue Wall regelmäßig in saisonal passenden Looks hinsichtlich der Straßengestaltung. Weiterhin kümmern sich täglich drei Service- und Reinigungskräfte um die Pflege und Reinigung der Straße. Eine Districtmanagerin ist ebenfalls täglich in der Straße unterwegs, um den Kontakt zu den Einzelhändlern zu halten, Neue Mieter zu begrüßen und Qualitätskontrollen durchzuführen. Auch das Standortmonitoring ist ein wesentlicher Aspekt der immer mehr an Bedeutung für das BID gewonnen hat. Das BID Neuer Wall befindet sich bereits in der vierten Laufzeit und einer fünften wird optimistisch entgegengeblickt, in der es darum geht neue Anreize zu schaffen aber auch bewährtes zu erhalten. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die bauliche Umgestaltung der Straße führen. Denn im Zuge der Umbau- und Gestaltungsmaßnahmen am Jungfernstieg, ist auch für das BID Neuer Wall eine bauliche Modernisierung notwendig. Weiterführende Informationen finden Sie hier: www.neuerwall-hamburg.de oder im E-Magazin des Neuen Walls unter: https://nwmgzn.neuerwall-hamburg.de/

Projektart

Business Improvement District

Projektvolumen

4 Mio. Euro

Laufzeit

Umsetzung 2022 bis 2027

Leistungen

Planung, Abstimmung und Durchführung von Marketing-, Service-, Reinigungs- und Sicherheitsleistungen, Umsetzung eines Standortmonitorings