Partner für Grundeigentümer/innen in Einzelhandels- und Dienstleistungszentren

Wir sind führend für die Entwicklung und Durchführung von Business Improvement Districts bzw. Innovationsbereichen in der Hamburger Innenstadt. Die OTTO WULFF BID Gesellschaft ist derzeit Aufgabenträgerin für sechs BID-Gebiete in Herzen von Hamburg. Die Rolle der Aufgabenträgerin zentralisiert sich in der einer Projektmanagerin, die neben der Entwicklung von Konzepten die geplanten Maßnahmen des BID umsetzt. Weiterhin sind wir im Bereich Quartiersmanagement und Beratungsleistungen tätig. Business Improvement Districts (BIDs) sind klar begrenzte Geschäftsgebiete, in denen auf Veranlassung der Grundeigentümer und Grundeigentümerinnen in einem festgelegten Zeitraum (maximal 5 Jahre) in Eigenorganisation Maßnahmen zur Stärkung der Lage- und Aufenthaltsqualitäten durchgeführt werden.

Neugestaltung öffentlicher Raum

Aufwertung der gesamten Hamburger Innenstadt

Für ein schöneres Stadtbild werden bauliche Maßnahmen wie neue Sitzgelegenheiten und Stadtmöbilierung umgesetzt. Moderne Sitzbänke laden dazu ein das Geschehen im Quartier zu beobachten und die Atmosphäre zu genießen. Zusätzliche Fahrradständer wiederum verbessern die Infrastruktur und gliedern sich einheitlich in das Quartier ein. Auch weitere Baumaßnahmen wie die Umlenkung von Buslinien und Verkehrsführungen und die Erneuerung von Straßen, Plätzen und Gehwegen werden geplant und durchgeführt.

Weihnachtsbeleuchtung

Künstlerische Winterlichter

In der Adventszeit strahlen die Lichter der Weihnachtsbeleuchtung der Quartiere und verbreiten festliche Stimmung. Das Lichtkonzept setzt sich bewusst von der traditionellen Weihnachtsbeleuchtung ab und sorgt mit innovativen Ideen für ein stimmiges Gesamtbild. Um den Energieverbrauch zu reduzieren, wurden von Anfang an LED-Lampen eingesetzt.

Sauberkeit, Service und Sicherheit

Tag für Tag sind unsere Servicemitarbeiter im Einsatz

Vor Ort sorgen sie für Sauberkeit und Ordnung, geben Auskünfte und führen Kontrollen und Dienstleistungen im Parkraum durch. Neben der Reinigung und Pflege der öffentlichen Flächen sind sie auch für Kleinreparatur, Instandsetzungen und die Unterstützung bei Events zuständig. Mit den Sicherheitsfachkräften sind die Servicemitarbeiter des BIDs per Funk miteinander vernetzt und können ihre Arbeiten untereinander koordinieren. So soll auch in Zukunft ein ansprechendes, sauberes und sicheres Umfeld geschaffen werden.

Social Media

Digitale Kommunikation

Die Maßnahmen des BID werden durch ein zielgruppenorientiertes Marketingprogramm begleitet. Neben der Website und den Print-Produkten gewinnt der Einsatz von Social Media immer mehr an Bedeutung. Mithilfe mehrerer viraler Kampagnen und Werbeanzeigen konnten Follower auf Facebook und Instagram generiert werden und ein Mehrwert der Kanäle geschaffen werden, um alle nutzer- und besucherrelevanten Informationen zum Standort zu kommunizieren.

Events

Lebendiges Quartier

Ein weiterer Marketingbaustein ist die Planung und Umsetzung von Veranstaltungen. Der Fokus liegt hierbei auf standortgerechte und virale Kampagnen, die an Social Media Aktivitäten gekoppelt werden.

Grünpflege und Ensemblemanagement

Natur in der Stadt erleben

Die Erneuerung und Pflege der Grünflächen trägt maßgeblich zum Wohlfühlfaktor der Quartiere bei. Zusätzliche Bäume spenden Schatten und spiegeln die urbane und lebendige Atmosphäre der Stadt wieder. 
 

Ihre Ansprechpartnerin

Sie haben Fragen zum Thema Business Improvement Districts? Ich freue mich auf Ihren Kontakt!

FRANZISKA DEDEKIND
FMHH Facility Manager Hamburg GmbH
Marschnerstieg 7
22081 Hamburg
Telefon 040 / 226 37 10-0
eMail info@fmhh.de